Berechnung des Energieeffizienzindex von Leuchtmitteln

Berechnung des Energieeffizienzindex von Leuchtmitteln

wir werden oft gefragt, wie man den Energieeffizinezindex von Leuchtmitteln ermittelt. An sich ist die Berechnungsmethode ausführlich in der Verordnung 874/2012 im Anhang VII beschreiben. Das sieht dort ein bisschen kompliziert aus, wir wollen das mal etwas leichter verständlich darstellen.

Die Formel lautet:

Energieeffizienzindex (EEI) = Nennleistung (Pcor) / Referenzleistung (Pref)

Ermittlung der Nennleistung Pcor

  • Bei Leuchtmitteln, die ohne externes Betriebsgerät (zb Traf0 oder andere Vorschaltgeräte) betrieben werden, ist es einfach. Da ist die Nennleistung der Leistungsaufnahme. Bei einer LED-Retrofit mit einer Leistungsaufnahme von 6,5 Watt ist die Nennleistung auch 6,5 Watt. Bei einer Glühlampe von 60 W ist die Nennleistung dann auch 60 Watt.
  • Bei Leuchtmitteln, die über ein Vorschaltgerät betrieben werden, ist die Leistungsaufnahme mit einem Korrekturfaktor zu multiplizieren. Der Korrekturfaktor für Halogenlampen ist 1,06, für LED-Lampen 1,10. Korrekturfaktoren für andere Leuchtmitteltypen entnehmen Sie bitte der Tabelle 2 im Anhang VII der Verordnung (sieh Link unten)
    Rechenbeispiel: Die Leistungsaufnahme eines  LED-Leuchtmittels von 6,5 Watt wäre dann mit dem Korrekturfaktor 1,1 zu multiplizieren. Die Nennleistung wäre also 7,15 Watt

Ermittlung der Referenzleistungsaufnahme Pref

  • Lichtstrom фuse gleich oder über 1300 Lumen: Da gilt Pref = 0,07341*Φuse also bei einem Leuchtmittel von 1500 lumen is die Referenzleistungsaufnahme Pref = 0,07341*1500 also 110,12
  • Lichtstrom фuse unter 1300 Lumen: Da gilt   Pref = 0,88 * √фuse + 0,049 * фuse Bei einem LED Leuchtmittel mit 300 lumen sieht die Formel so aus: Pref = 0,88 * √300 + 0,049 * 300 Das Ergebnis lautet dann 0,88*17,32+ 0.049*300 = 29,94

Berechnung des Energieeffizienzindex:

Wir nehmen die oben erwähnte Formel und setzen die werte ein, Als Beispiel nehmen wir ein LED Leuchtmittel mit 6,5 Watt und einem Lichtstrom von 300 Lumen.

  • ohne Vorschaltgerät: Energieeffizienzindex (EEI) = Nennleistung (Pcor) / Referenzleistung (Pref) = 6,5 / 29,94 = 0,217
  • Mit Vorschaltgerät: Energieeffizienzindex (EEI) = Nennleistung (Pcor) * Korrekturfaktor / Referenzleistung (Pref)
    = 6,5 * 1,1 / 29,94 = 0,239

Ermittlung der Energieeffizienzklasse von Lampen.

Da hilft uns die Tabelle 1 im Anhang VI. Bei unseren LED-Leuchtmitteln handelt es sich um Lampen mit gebündeltem Licht.

Unsere beiden Beispiele mit dem Energieefiizienzindex von 0,217 bzw 0,239   liegen zwischen dem Energieindex 0,18 und 0,40, also haben wir bei beiden Leuchtmitteln die Klasse A.

Anhang VII EUVO 874/2012

About The Author

Seit 2008 publizieren wir zum Thema Licht und Beleuchtung.

Related posts