modulares System: Avveni von Sattler
Photo Credit To Sattler

modulares System: Avveni von Sattler

Die Avveni wurde als modulares System konzipiert, das sich an räumliche Gegebenheiten anpassen und beliebig in verschiedene Richtungen erweitern lässt. Überraschend ist die hohe Flexibilität: Die Leuchte kann als Decken-, Steh-, Tisch- und Pendelleuchte eingesetzt werden. Ulrich Sattler, Inhaber, Geschäftsführer und Designer der SATTLER GmbH, hat von Anfang an im System gedacht und ausgehend von der Einzelleuchte das Konzept einer ketten- oder netzförmigen Struktur in Zusammenarbeit mit dem Designbüro code2design, Michael Schmidt, entwickelt.

Die Avveni leuchtet entweder als einzelner Spot oder als raumüberspannende Struktur. Damit kann der Raumdesigner eine flexible und spannende Beleuchtungssituation schaffen, die im Gegensatz zu den üblichen linearen Strukturen lebendig und auflockernd wirkt.

Flood-Leuchtenkopf mit FLOOD Abstrahlung und zirkularer Prismenscheibe für eine weiche, homogene Lichtab- strahlung. Wahlweise in den Lichtfarben 2700K, 3000K und 4000K und 17W LED Leistung.

SPOT 9-60°: Leuchtenkopf mit SPOT Abstrahlung für effektvolles Akzentlicht und umlaufendes Flächenlicht. Der Abstrahlwinkel von 9° kann nachträglich mittels des magnetischen SNAP-SYSTEMS jederzeit angepasst werden. Spot 15,5W, Flächenlicht 3,5W.

AVVENI Leuchten mit 9° Spot bieten durch das integrierte SNAP-SYSTEM verschiedene Möglichkeiten, sich nach- träglich dem jeweiligen Bedarf anzupassen. So können Abstrahlwinkel und -form, sowie die Farbtemperatur mittels magnetischer Filterscheiben geändert und bis zu drei Filter miteinander kombiniert werden.

Die vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten sind im aktuellen Avveni-Katalog dargestellt. Download

http://www.sattler-lighting.com

About The Author

Seit 2008 publizieren wir zum Thema Licht und Beleuchtung.

Related posts