Sichtbetonhaus in München Urbaner Wohnflair im besten Licht
Photo Credit To occhio/Hubertus Hamm

Sichtbetonhaus in München Urbaner Wohnflair im besten Licht

Aussen betrachtet, setzt das Sichtbetonhaus im Kontrast zu den umliegenden, konventionellen Einfamilienhäusern der 50er-Jahre einen kräftigen Akzent durch die von dem Architektenehepaar Gianfranco Maio und Katrin Maio klug gewählten Proportionen des Baukörpers. Die Lichtplanung, die ebenfalls von den Architekten durchgeführt wurde, setzt dabei  auf die Occhio 3d-Leuchtenfamilie mit ihren Charakteren io, lui und lei. Wie die Bilder zeigen, lassen sich die unterschiedlichsten Beleuchtungsaufgaben mit dieser Leuchtenfamilie bewältigen.

Hier kommt die ganze Kraft der 3d Leuchtenfamilie zum Ausdruck. Die drei jeweils ganz eigenen Charaktere io, lui und lei setzen mit ihren individuellen Talenten Akzente – kombiniert als multifunktionales System lassen sie das Raumkonzept als Ganzes erstrahlen.

An die Wände gerichtete lui Deckenstrahler in reduziertem matten Weiß mit Chrom sorgen für die Grundbeleuchtung im Wohnzimmer und setzen Gemälde in Szene. Raffiniert: Im Esszimmer werden die gleichen Leuchten in umgekehrter Farbkombination, also in mattem Chrom mit Weiß, eingesetzt. Ein feiner Unterschied, der die Anmutung ändert und gleichzeitig die Durchgängigkeit des Lichtkonzeptes wahrt.

Occhio_Haus_M_08
Während der großzügige Esstisch von einer lei linea Pendelleuchte erhellt wird, leuchten an der Küchentheke zwei io sospeso Pendelleuchten die Arbeitsfläche aus. Und während bei Decken- und Pendelleuchten vorwiegend die dezenten Oberflächen Chrom matt und Weiß matt dominieren, zeigen sich die io und lei Lese- und Tischleuchten auch in den starken Farben Chrom glanz und Schwarz und erzeugen mit den Kontrasten Kontrapunkte.

So zeigt sich das Potenzial der Leuchtenserie in seiner ganzen Bandbreite: verschiedenste Situationen werden gekonnt ausgeleuchtet, unterschiedliche Bedürfnisse perfekt erfüllt – bei durchgängiger Gestaltung und höchster Lichtqualität. Hier wird deutlich, dass Occhio mit einer hohen LED-Qualität eine durchgängige harmonische Lichtstimmung erzeugt. Der RA-Index von 95, den noch nicht viele Leuchtenhersteller bieten, schafft eine exzellente Farbwiedergabe, eine stramme Sortierung der LED verhindert sichtbare Lichtunterschiede.

Auch lesenswert:   Licht und Schatten

Architektur + Lichtplanung: maio & maio architekten, München

Leuchten: Occhio

Fotos: Hubertus Hamm, München

 

Occhio_Haus_M_07

Occhio_Haus_M_06

Occhio_Haus_M_05

Occhio_Haus_M_04

Occhio_Haus_M_03

Occhio_Haus_M_02b

Occhio_Haus_M_02a

Occhio_Haus_M_02

About The Author

Seit 2008 publizieren wir zum Thema Licht und Beleuchtung.

Related posts